Finanzen und Konsolidierung

Der Kreis muss dauerhaft auf eine solide Finanzgrundlage gestellt werden, um Handlungsspielräume zurückzugewinnen!“

Der Kreis befindet sich auf gutem Konsolidierungsweg. Die haushaltsrelevante Konsolidierungssumme betrug in den vergangenen 10 Jahren annähernd 100 Millionen Euro.

 

Es gilt den Schutzschirmvertrag unbedingt einzuhalten; gleichzeitig müssen wir uns dafür stark machen, dass Bund und Land ihren finanziellen Verpflichtungen gegenüber den Kommunen nachkommen.

Haushaltsdisziplin hat oberste Priorität, damit bestehen gute Chancen 2018 erstmals nach 2002 wieder einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren zu können.